Beobachtet Hintergrundinfos

Vorurteile: Kinder lernen schnell. Was können Eltern tun?

Ausgegrenzt Foto: markusspiske

Wie schnappen Kinder soziale Vorurteile auf? Und wie kann man dies verhindern? Eine Studie belegt nun, dass schon Vorschulkinder sehr viel genauer auf unsere nonverbalen Signale achten als man denkt. Schon eine Szene, in der ein Erwachsener nonverbale Signale der Abneigung gegenüber einem anderen ausdrückt, reicht aus, um beim Kind soziale Vorbehalte zu wecken – und diese auf eine ganze soziale Gruppe zu übertragen. bild der wissenschaft

Quelle: Vorurteile: Kinder lernen schnell – bild der wissenschaft

Die Zeitschrift „bild der wissenschaft“ berichtet von einer Studie, die aufzeigt, wie sich (unbewusste) Vorurteile der Eltern schon auf Vorschulkinder übertragen. Schon kleine non-verbale Signale reichen aus, die Kinder zu prägen.

Dieser Impuls hält uns dazu an, unser eigenes, vorgelebtes Verhalten genau zu untersuchen. Denn es reicht unter Umständen nicht aus, Menschen gleich zu behandeln. Es kommt auch darauf an, allen Menschen gleich freundlich zu begegnen.

Merken

%d Bloggern gefällt das: