Projekte und Angebote in Hannover

Verbraucherschutz für Flüchtlinge – Beratungsangebot der Verbraucherzentrale Niedersachsen

Seit dem 01. Juli 2016 läuft das Projekt Verbraucherschutz für Flüchtlinge der Verbraucherzentrale Niedersachsen. Im Projekt sind mehrere Aspekte vorgesehen. Die Verbrauerzentrale bietet Schulungen und Vorträge für ehren- und hauptamtliche Helfer/-innen an, damit diese den Geflüchteten die Grundlagen des Verbraucheralltags in Deutschland näher bringen können. Aber auch Infoveranstaltungen für Geflüchtete in Bezug auf Themen, wie Handyverträge, Energieverträge, Versicherungen und andere relevante Themen in einfacher deutscher Sprache oder ggf. mit Übersetzung sind geplant. Hierfür gibt es zwei verschiedene Vortragmodule, die bestmöglich auf die unterschiedlichen Zielgruppen ausgerichtet sind. Bei Interesse kann mit der Verbraucherzentrale ein Termin vor Ort oder am Standort Herrenstraße vereinbart werden.

Verbraucherberatung für Flüchtlinge & Infos für Unterstützer von der Verbraucherzentrale… Klick um zu Tweeten

Außerdem können Geflüchtete, die bereits ein Problem mit falschen oder zu teuren Verträgen haben kostenfrei in die Beratungsstellen kommen, damit diese Verträge bestenfalls rückgängig gemacht werden können. Dies wird über ein Gutscheinsystem umgesetzt, in dem die Gutscheine im konkreten Fall von Multiplikatoren an die Betroffenen weitergegeben werden, bspw. in Beratungsstellen anderer Träger, aber auch über Ehrenamtliche. Entsprechende Gutscheine können bei der Verbraucherzentrale angefordert werden. Für die Beratungen sind ausreichende Sprachkenntnisse oder selbst mitgebrachte Übersetzer/-innen notwendig.

Info-Falter zur Beratung an sich aber auch zu konkreten Themen können in mehreren Sprachen von der Seite der Verbraucherzentrale Niedersachsen runtergeladen werden:

Verbraucherschutz für Flüchtlinge

Unter anderem gibt es dort Informationen zu Haftpflichtversicherung, Checklisten für Reklamation und Widerruf, Abmahnungen, Telefon und Internet, Verbraucherrecht, Finanzen, Energie, Rundfunkbeitrag, Inkasso, Öffentliche Verkehrsmittel, Einschreiben, Krankenversicherung und Medizinische Versorgung.

Der Koordinator dieses Angebotes ist hier erreichbar, sei es um einen Termin, eine Informationsveranstaltung zu organisieren oder die Beratungsgutscheine anzufordern.

Öffnungszeiten und Kontaktdaten der Verbraucherzentrale in Hannover

%d Bloggern gefällt das: