Beobachtet Hintergrundinfos

Kripo-Chef: Ich ärgere mich über diese Gesellschaft, weil alles immer so schwarz-weiß gemalt wird.

Seit Silvester stehen Flüchtlinge unter Generalverdacht. In Braunschweig erfasst eine Sonderkommission der Polizei die tatsächliche Straffälligkeit von Flüchtlingen. Die Ergebnisse sind überraschend.

Quelle: Soko Asyl: Flüchtlingskriminalität – Kripo-Chef packt aus – DIE WELT

Ich gebe zu: Als ich von der Einrichtung einer SOKO Asyl in Braunschweig hörte, habe ich das für eine rassistische, diskrimierende Aktion gehalten. Mit etwas Abstand betrachtet holt mich die Untersuchung auf den Boden der Tatsachen zurück: Unter Flüchtlingen gibt es genausoviele Kriminelle wie unter „hiesigen Eingeborenen“ auch. Auch ohne rosarote Brille bleibt aber Realität: Von Flüchtlingen geht keine besondere Gefahr aus. Und auch das stellt Ulf Küch, Chef der SOKO Asyl und Autor des gleichnamigen Sachbuchs in seinem Interview in der Zeitung „Die Welt“ sinngemäß klar: Flüchtlinge bei uns werden zu dem, was wir aus ihnen machen.

%d Bloggern gefällt das: