Veranstaltungen

Ein Morgen vor Lampedusa – 100. Lesung

Lampedusa: Flüchtlingsboote © CC 2.0 Carlo Alfredo Clerici

Lampedusa, 3. Oktober 2013: Ein hoffnungslos mit Flüchtlingen überladener Kutter sinkt. 366 Menschen ertrinken.

Noch im Oktober findet sich die Projektgruppe „Unser Herz schlägt auf Lampedusa“, die auf Grundlage dieser Tragödie eine szenische Lesung entwickelt. Um das Drama zu verarbeiten und die Erinnerung und Mahnung wach zu halten. In ganz Deutschland wurde das Projekt aufgeführt. Zum Jubiläum, der 100. Lesung, kehrt das Projekt an seinen Entstehungsort, die Matthias-Kirche in Hannover, Groß-Buchholzer Straße 8, zurück.

Der Spielkreis Theater der Matthias-Kirche in Zusammenarbeit mit der Freundeskreis Hannover und der Kirchengemeinde Groß-Buchholz machen die 100. Lesung zu einer ganz besondere Lesung: zehn Sprecherinnen und Sprecher tragen die Text vor, Francesco Impastato singt live und zur anschließenden Begegnung wird auch Vito Fiorino aus Lampedusa, Zeuge der Tragödie, dabei sein.

Einladung zur Lesung © lampedusa-hannover.de

Szenische Lesung mit Musik
Ein Morgen vor Lampedusa
Samstag, 17. Oktober 2015, 18:00 Uhr
Matthias-Kirche
Groß-Bucholzer Straße 8, Hannover

Zur Webseite  „Unser Herz schlägt auf Lampedusa

Flyer zur Veranstaltung

Übrigens: Die Projektgruppe hat inzwischen auch ein spannendes Materialheft für Schulen entwickelt. Weitere Informationen dazu hier.


Titelbild: Lampedusa © CC 2.0 Sara Prestianni, Noborder Network

Lampedusa © CC 2.0 Sara Prestianni, Noborder Network
%d Bloggern gefällt das: