Allgemein Projekte und Angebote in Hannover

Aikido kostenlos kennenlernen

Der Aikidoverein Kyushindo in Hannover lädt Geflüchtete – und natürlich auch alle schon länger hier lebende – zu einem Schnupperkurs AIKDO ein. Der Schnupperkurs geht über vier Donnerstage vom 2.-23. Februar 2017. Für Flüchtlinge ist der Kurs kostenlos.

Schnupperkurs Aikido 2.-23.02.2017
Jugendliche 18:00-19:00 Uhr
Erwachsene 20:00-21:30 Uhr

Kyushindo Aikido Foto © Janko Woltersmann @ attenzione

Bereits 2016 hat der Verein kostenlose AIKIDO-Kurse für jugendliche und erwachsene Flüchtlinge mit Erfolg angeboten. Ein Aikido-Kurs ist vielleicht auch eine gute Idee für die vielen Tandems, die mehr und mehr entstehen.

Aikido ist eine Kampfkunst. Dabei steht aber nicht Wettbewerb und Dominanz im Vordergrund. Vielmehr werden die Beweglichkeit von Körper und Geist gefordert. Die typischen weichen, fließenden Bewegung sollen die Kraft eines Angriffs immer wieder auf den Ursprung, den Angreifer zurück lenken. Aikido mutet wie ein Tanz an und kennt weder Sieger noch Verlierer.

Wir üben zusammen
AIKIDO ohne Konkurrenz, es ist für dich und andere, zusammen Spass haben, üben, lernen sich zu bewegen, ohne Sieger, gut für deinen Körper, gut für deinen Kopf. Kampfkunst trainieren ist so viel mehr als Selbstverteidigung, zurückschlagen, gewinnen wollen…
Aikido – die friedliche Kampfkunst

Informationsmaterial:

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

%d Bloggern gefällt das: